top of page
  • Autorenbilddemacedogroup

Alles über die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William

Aktualisiert: 6. Sept. 2023


Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William

Eine königliche Hochzeit mit weltweiten Auswirkungen. Dies gilt auch für Kate Middletons Hochzeit mit Prinz William am 29. April 2011. Nach der Hochzeit von Prinzessin Diana mit Prinz Charles war die Zeremonie von Kate und William die am meisten erwartete Zeremonie im britischen Königshaus. Die Zeremonie wurde von Fernsehsendern auf der ganzen Welt übertragen und von schätzungsweise 2,5 Milliarden Menschen verfolgt.


Die religiöse Zeremonie begann um 11 Uhr Ortszeit in London und fand in der Westminster Abbey statt. Der Gottesdienst wurde vom Dekan von Westminster geleitet, während der Erzbischof von Canterbury für die Trauung von Braut und Bräutigam verantwortlich war. Der Bischof von London, ein Freund des Bräutigams, sprach ein Gebet. Die Dauer dieser Zeremonie betrug 1 Stunde und 15 Minuten.



Während der Zeremonie versammelte sich eine Menschenmenge auf den Straßen, um Braut und Bräutigam zu begrüßen. Rund eine Million Menschen versammelten sich in der Nähe der Abtei und des Buckingham Palace oder verfolgten die Zeremonie auf den Großbildschirmen im Hyde Park und am Trafalgar Square.



Kates Kleid: das am meisten erwartete Geheimnis der Zeremonie

Das Kleid der Braut galt als „Staatsgeheimnis“ und wurde erst bei Kates Ankunft in der Westminster Abbey enthüllt. Designerin war Sarah Burton, Chefstylistin der britischen Marke Alexandre McQueen. Das symbolträchtige Kleid wurde Monate zuvor von einem 50-köpfigen Team angefertigt und war erst am Abend zuvor fertig. Alle Beteiligten mussten es auch vor den engsten Familienmitgliedern geheim halten. Das aus weißem Gazar-Satin und Elfenbein gefertigte Kleid hatte einen V-Ausschnitt, definierte die Taille und war an den Hüften gepolstert, was an die traditionellen Korsetts der viktorianischen Ära erinnert. Auf der Rückseite 58 mit Satin und Organza gefütterte Knöpfe. Spitzenblumen wurden manuell auf die elfenbeinfarbene Tüllseide aufgebracht. Das Oberteil und der Rock des Kleides waren aus feiner englischer und französischer Chantilly-Spitze. Die blühende Blumenform war auf dem Rock zu sehen und die Schleppe hatte eine Länge von 2,70 Metern.


Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William

Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William

Die von Kate getragene Tiara war eine Cartier-Schriftrolle von 1936, ein Geschenk von Königin Elizabeth II. des Vereinigten Königreichs. Der Brautstrauß wurde von Shane Connolly entworfen und der Friseur war Jaime Pryce. Das Make-up wurde erstaunlicherweise von Kate selbst gemacht.


Die Militärkleidung des Bräutigams war die Galauniform eines Offiziers der irischen Garde.

An der Zeremonie nahmen insgesamt 9 Seiten und Brautjungfern teil, darunter Pippa Middleton, die Schwester von Kate und Henry of Wales, der Bruder des Bräutigams.



Die Gästeliste umfasste 1900 Personen, darunter Verwandte des Brautpaares, Freunde, Mitglieder ausländischer Königsfamilien, britische Behörden, Diplomaten und Leiter von Institutionen. Berühmtheiten wie Elton John, David Beckham und seine Frau Victoria, Joss Stone und Guy Ritchie standen auf der Liste.


Kate Middleton und Prinz William


Für den Soundtrack sorgten der Westminster Abbey Choir, der Chapel Royal Choir at St. James, das Orchestra of London und die Fanfare der Royal Air Force Music Band. Die Braut trat mit dem Klang „Ich war froh“ ein.


Eine Kuriosität ist, dass der Bräutigam beschlossen hat, ihn nach der Hochzeit nicht mehr zu tragen und es vorzog, seiner zukünftigen Frau nur einen Ring anzubieten. Der Ehering, den William Kate schenkte, war aus walisischem Gold.



Neben all den Feierlichkeiten veranstaltete Königin Elizabeth einen Empfang für 650 Gäste im Buckingham Palace, bei dem Vorspeisen serviert wurden. Die Harfenistin Claire Jones spielte während des Empfangs, den sie am Nachmittag beendete.


Um 19 Uhr veranstaltete Prinz Charles ein Abendessen für 300 Personen mit anschließendem Tanz. Schließlich wurde das Frühstück am nächsten Morgen von Prinz Heinrich von Wales ausgerichtet.

251 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page