• demacedogroup

Reem Acra Brautkleiderkollektion


Vestido de Noiva | Reem Acra | Noiva | Casamento  | Blog de Casamento | Moda Noiva |  Desfiles de Vestidos de Noiva

Kennen Sie die großen Marken von Brautkleidern? Ah, Sie kennen also Reem Accra. Die Stylistin ist bekannt für ihre außergewöhnliche Fähigkeit, das Gewöhnliche in Elegantes zu verwandeln.

Wissen Sie, wie sie bekannt wurde? Als ein Modemagazin-Redakteur sie auf einer Party in einem mit Seidenorganza bestickten Abendkleid aus der Tischdecke ihrer Mutter sah. Lassen Sie uns mehr über Reem Accra herausfinden.



Die Geschichte von Reem Accra


Reem Accra ist eine Modedesignerin, geboren in Beirut, Libanon. Er studierte an der American University of Beirut, wo seine Eltern arbeiteten. Seine Mutter Nadia arbeitete in der Abteilung für Familienmedizin und sein Vater Aftim war ein bekannter und angesehener Akademiker, Professor, Spezialist für öffentliche Gesundheit und Bernsteinsammler.

Vestido de Noiva | Reem Acra | Noiva | Casamento  | Blog de Casamento | Moda Noiva |  Desfiles de Vestidos de Noiva

Er trat dem Modeclub American University in Beirut bei, wo er 1982 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre abschloss. Im Juni 1982 veranstaltete sie eine Modenschau, die 2.000 Menschen anzog. 1986 schloss er sein Studium am Fashion Institute of Technology in New York ab und gewann den Department of Fashion Design Award of the Year. Außerdem studierte er an der Designschule École Supérieure des Arts et Techniques de la Mode in Paris.



Accra verließ Beirut 1983 und zog auf dem Höhepunkt des libanesischen Bürgerkriegs nach New York. Nach ihrem Studium an der ESMOD in Paris nahm Accra Modedesign-Positionen in Hongkong und Taiwan an. Mit 25 beaufsichtigte sie ein 30-Millionen-Dollar-Projekt, verließ sie jedoch nach sieben Jahren, um ihre eigene Linie in New York zu gründen.

Vestido de Noiva | Reem Acra | Noiva | Casamento  | Blog de Casamento | Moda Noiva |  Desfiles de Vestidos de Noiva

Accra arbeitete drei Jahre als Luxus-Innenarchitekt, bevor er seine eigene Linie gründete. Accra gründete ihre Firma 1997 als Brautmodenlinie, nachdem sie innerhalb von drei Wochen ein Kleid für die Hochzeit einer Freundin entworfen hatte, mit der Wette, dass ihre Freundin mit der Hochzeit, Set in Paris, in Crillons Hotel vergehen würde, wenn sie die Frist einhalten könnte. Accra machte ein Foto des Kleides und verteilte es an die Medien, darunter die New York Times, die das Foto veröffentlichte. 1999 veranstaltete sie ihre erste Modenschau.


Kurz darauf kaufte sie mit ihrer American-Express-Karte Stoff im Wert von 20.000 US-Dollar, lancierte Designs für Saks Fifth Avenue und Kleinfeld und erhielt eine Bestellung über dreißig Kleider. Sie arbeitete mit Max Kane, 89, zusammen, der eine Fabrik in der 39th Street in Hell's Kitchen in Manhattan besitzt. Accra schreibt seinen frühen Erfolg Kanes Führung und Unterstützung zu.


Nach der Zusammenarbeit mit Kane erweiterte Accra sein Geschäft auf weitere Fabriken und eröffnete eigene Produktionszentren. 2003 erweiterte sich seine Marke um Abendkleider und 2008 um eine Ready-to-Wear-Kollektion. Seine Designs werden in über 150 Einzelhändlern weltweit vertrieben.



Kleider von Reem Accra sind in 150 Geschäften auf der ganzen Welt erhältlich. Zu diesen Geschäften gehören Bergdorf Goodman, Neiman Marcus und Saks Fifth Avenue in den USA und Europa, unter anderem bei: Brownsfashion. Sein Studio befindet sich in der West 35th Street in Manhattan.


Die Marke Reem Accra


Die Kleider von Reem Accra sind eine Ode an den Glamour und bieten Raffinesse mit modernen Akzenten. Die Prt-à-porter-Kollektion von Brautkleidern ist für eine Frau mit einer markanten und kosmopolitischen Persönlichkeit gemacht, zu der viele ihrer Kunden den europäischen Adel zählen. Reem Acra Brautkleider sind bekannt für die Verwendung von Seidenstickereien und die Verwendung von Farbe, weil sie es liebt, Farbe in ihren Kreationen zu verwenden, während sie dennoch das Traditionelle beibehält.

Vestido de Noiva | Reem Acra | Noiva | Casamento  | Blog de Casamento | Moda Noiva |  Desfiles de Vestidos de Noiva

Brautkleider sind berühmt geworden als Überarbeitungen klassischer Brautkleider in moderne Kleider, gefertigt aus feinster Seide und exklusiven Stickereien.


Ihre Brautkleider sind akribisch und mit viel Liebe zum Detail konstruiert, über die Preise ihrer Kleider hat sie bereits in Interviews gesprochen: „Für alle meine Bräute ist immer etwas dabei, in allen Preislagen. Es gibt immer etwas, das sich jeder leisten kann“. Die Preise reichen von 2.000 € bis 20.000 €.


Berühmte Personen, die Reem Accra verwenden Reem Accra entwirft für Weltpersönlichkeiten wie Angelina Jolie.


Die folgenden Prominenten trugen Accra-Kleider:


Christina Applegate, Halle Berry, Beyoncé, Jill Biden, Julie Bowen, Jane Fonda, Selena Gomez, Anna Gunn, Katherine Heigl, Angelina Jolie, Eva Longoria, Jennifer Lopez, Madonna, Olivia Munn, Nicole Richie, Kristen Stewart, Tika Sumpter, Taylor Swift, Olivia Wilde, Reese Witherspoon, Robin Wright, Catherine Zeta-Jones, Melania Trump und europäische Königshäuser.

Die folgenden Prominenten trugen während ihrer Hochzeiten Accra-Brautkleider: LeAnn Rimes, Jenna Dewan und Marcia Cross.



Reem Accra brachte eine klassische und emotionale Kollektion auf den Laufsteg, die Themen wie Schönheit, Liebe, Verlust und Spiritualität erforscht.

Modelle mit weiten, voluminösen Röcken gefolgt von einem nach dem anderen kombiniert mit Kränzen.

Die Kollektion umfasst auch ein Chiffon-Modell mit Transparenz, das einer Linie folgt, die etwas sexier ist als die anderen. Lela Rose hingegen folgte einer entspannteren Linie. In traditionellen Farbtönen brachten die Modelle weniger traditionelle Details mit, wie Origami-Schleifen, Zweiteiler mit Hosen und knöchellange Kleider.

„Unsere Bräute sind unabhängig. Sie wollen ein Kleid, aber sie wollen sich damit nicht traditionell fühlen“, sagte die Stylistin.