• demacedogroup

Temperley London Brautkleid-Kollektion


Vestidos de Noiva Temperley

Die Bridal Fashion Week ist vorbei, aber der Wunsch, alle Marken und die wundervollen Kleider zu sehen, die dort vorbeigekommen sind, hat nicht aufgehört, also werden wir heute die Kollektion der Marke Temperley London ausprobieren.

Alice Temperley ist eine renommierte Stylistin, die in London geboren wurde und aufgrund ihres Einflusses und Stils in der Modewelt und insbesondere bei Bräuten auch als "englischer Ralph Lauren" bekannt ist.

Ihre Marke Temperley London wurde im Jahr 2000 von Alice gegründet und wird seitdem nur von renommierten Kommunikatoren wie The Guardian und American Vogue gelobt, was für eine Macht! Man sieht schon, dass die Kleider der Marke nicht zu übersehen sind, oder? Schauen wir uns also die neue 2021 Kollektion für Bräute an!


Spring 2021


Fall 2020



Fall 2019

„Die Willow Collection bietet der Braut die Kleider ihrer Träume… Es ist böhmische Dekadenz, für Stil von Anfang bis Ende…“ - Alice Temperley Für Bräute, die nach märchenhaften Prinzessinnenkleidern suchen, ist die Willow Collection definitiv die beste Wahl auf den Laufstegen von heute.

Fantasie und Weiblichkeit sind die Schlüsselwörter für Tüllkleider und leicht anmutende Röcke. Die Kollektion ist mit dem dramatischen Element von Prinzessinnen geladen, dieses Element wird durch Volumen und Vorhänge geleitet; gleichzeitig geben die röcke einen sinnlichen ton, wenn sie die taille markieren.

Weiß, Elfenbein und Pink sind die Farben der Kollektion, die ebenfalls von den Sternenkonstellationen inspiriert wurde; Die Modelle reichen von bauschigen Tüllärmeln bis hin zu einfacheren, dünneren Spaghetti-Trägern.

Das Celeste-Kleid ist eines der Highlights der Kollektion, da es durch den Namen eine Analogie zu einer der Inspirationen der Stylistin (den Sternen) macht und auch das Funkeln, das vom Ausschnitt bis zur Schleppe reicht und einen leichten Ton gibt.


Die Modelle sind völlig anders als die traditionellen und mischen die Dramatik des Märchens mit der modernen Welt, die Stickereien existieren, aber sie bestehen nicht aus Blumen, wie wir es gewohnt sind zu sehen; es handelt sich um aufwendige und geometrische Stickereien (wie das Phoebe-Modell).


Die Kollektion kann wirklich Bräuten gefallen, die weniger traditionelle und prinzessinwürdige Kleider suchen. Stellen Sie sich vor, Sie würden mit einer Winnie oder einer Lila heiraten? Der eine hat paillettenartige Applikationen und ist voller Glanz, der andere mit unkonventionellen und wundervollen Stickereien.



#Brautkleid #TemperleyLondon

10 visualizações0 comentário